Freitag, 29. November 2013

Das wurde aus den Stoffen

Ich zeige euch noch rasch was ich aus den zuletzt geposteten Stoffen gezaubert habe.
Es ist ein Langarmshirt für das Mädchen geworden



und ein Body für den Buben.



Leider sind die Fotos dieses Mal etwas dunkel geworden. Musste bei künstlichem Licht fotografieren, weil ich beinahe das Treffen für die Übergabe mit meiner Freundin verschwitzt hätte, also habe ich noch ganz rasch Fotos gemacht, bevor ich von daheim losgefahren bin.

Ich finde, dass man die schönen Ergebnisse aber doch ganz gut sieht.





Beinahe wäre es dieses Mal kein Freutag geworden, weil die Installateure bei uns im Haus waren und dann vergessen haben, dass sie das Abwasserrohr wieder mit dem Deckel verschließen. Also haben wir den heutigen Nachmittag mit dem Beseitigen von wunderbarem WC-Runterspül-Wasser verbracht. Und es war nicht nur Wasser... Echt lecker kann ich dazu nur sagen! Eh klar, dass der Installateur telefonisch nicht mehr erreichbar war...

Naja, aber es ist sinnlos sich davon die Laune zu lange verderben zu lassen.
Ich habe mir dann die Fotos angeschaut und mich gefreut, dass alles so schön geworden ist.
Am liebsten würde ich das bunte Shirt ja selber anziehen!



Eine Weile habe ich sogar überlegt, ob ich die schönen Stücke wirklich hergeben möchte, habe es dann aber doch getan :-)

Und was tut sich sonst noch so beim Freutag?

Liebe Grüße,

eure dea creanda






Kommentare:

  1. Wow, sind die Sachen süß geworden. Ich weiß nicht, ob ich es geschafft hätte, sie zu verschenken. Die Stoffe sind zum Dahinschmelzen. Toll gemacht!

    AntwortenLöschen
  2. gut legungen! bravo! :-) und du hast absolut die richtige einstellung, nur nicht den freutag verderben lassen!
    lg kathrin

    AntwortenLöschen